Willkommen beim TSV Gronau Unsere sportlichen Aktivitäten
 
 
  TSV Gronau - Jahresfeier 2015
 
    Jahresfeier am 7.2.15

Ehrungen bei der Jahresfeier 2015

Harald Rapp konnte wieder viele Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft ehren. Mit der silbernen Ehrennadel für 25-jährige Treue wurden ausgezeichnet: O. Betz, I. Dunsch, K. Kandziora, U. Kiersten, P. Kori, D. Kretschmer, Matthias Leutze, T. Hottenrott, M. Müller, A. Wolf und E. Wölfl. Die goldene Nadel für 40 Jahre erhielten: W. Matt und  E. Möhle Seit 50 Jahren halten dem TSV die Treue:.E. Nesper, W. Streufert und W. Theiss. Seit 60 Jahren ist Karl Stadel Mitglied im TSV. Seit 5 Jahren sind Ramona Senghaas (Übungsleiterin) und Thomas Ritter (Kassenprüfer)  ehrenamtlich für den Verein tätig. Für ihren ehrenamtlichen Einsatz über 10 Jahre dankt der TSV Gabi Kretschmer (Übungsleiterin)  und Rainer Schilpp (Übungsleiter). Seit insgesamt 25 Jahren engagiert sich Hans-Dieter Helber in unterschiedlichsten Funktionen  für den Verein. Ebenfalls seit 25 Jahren ist Willi Reichel aktiv im TSV. Der TSV Gronau dankt allen für ihren Einsatz und die Treue zum Verein und wünscht alles Gute für die Zukunft. Außerdem konnten einige Mitglieder vom TSV erneut für sportliche Erfolge ausgezeichnet werden. Es sind dies: Für die Schützen Anja Maurer im Behindertensport auf nationaler und internationaler Ebene. Bei den Württembergischen Landesmeisterschaften der Schützen waren mit Spitzenplazierungen erfolgreich:  Irmgard Nesper, Elisabeth Genth, Alexandra Westram, Verena Heiche, Steffen Klenk, Ulrich Luithle und Axel Westram. Der TSV gratuliert herzlich !

 

Tolle Fotos von der Jahresfeier findet man in der Gallerie von Qingwei Chen unter folgendem Link

 

Öffnet externen Link in neuem Fensterhier bitte anklicken

 

 


Gelungene Jahresfeier

Unter dem Motto „So semmer halt“ eröffnete die Beilsteiner Weinprinzessin Ramona II. die diesjährige Feier in der vollbesetzten Mehrzweckhalle. Sie führte charmant durch den gesamten Abend. Schwungvoll wurde das unterhaltsame Programm von den „Dancing Divas“ unter der Leitung von Pia Schlüter eröffnet. Harald Rapp begrüßte dann die zahlreichen Ehrengäste und die große Vereinsfamilie. Weiter ging es mit der neuen AROHA-Gruppe von Gabi Hill. Sie machten eindrucksvoll Werbung für diesen sportlichen Mix, der auf die Kampfkunst der Maoris zurückgeht. Dann eroberten „Zombies“ die Bühne. Die Jazztänzerinnen von Ramona beeindruckten mit ihrer furiosen Bühnenshow. Vier Herren aus der Fitnnesgruppe am Donnerstag gaben in einer Persiflage auf den Titel „Aber dich ..“ eine ironische Liebeserklärung ab, bevor der Verein verdiente Mitglieder auszeichnete (Bericht siehe oben). Nach der Pause gab es viel Applaus für die Schützen. Sie zeigten in einem lustigen Sketch, welche Sparmaßnahmen uns bei der Gesundheitspflege im Alter wohl drohen könnten. Musikalisch wurden sie live unterstützrt von Walter Deuble und Joachim Bauer. GSDS (Gronau sucht den Supersong) war das Motto der Freizeitabteilung. Sie brachten 5 ihrer unvergesslichen Hits der letzten Jahre auf die Bühne. Die Jury mit den Herren Rosner, Rapp und Massa wählten dann anhand des Beifalls das Siegerlied „Rot sind die Rosen“.  Mit diesem Lied und einem neuen Text verabschiedete sich der TSV im Finale dann auch offiziell von Herrn und Frau Rosner. Zuvor hatten die Handballdamen aus der Küche-  unterstützt von Andreas Eschbach - die Lacher auf ihrer Seite mit „Aber mir roichts ..“ Der TSV bedankt sich bei allen Helfern, Mitwirkenden, Spendern und nicht zuletzt bei seinem treuen, und so begeisterungsfähigen Publikum für die rundum gelungene Jahresfeier. Der Dank geht auch an die  Handballer für die gute Bewirtung, die Organisation der Tombola und der Bar,  sowie allen Helfern und Beteiligten für diese gelungene Jahresfeier.

 

Weitere Berichte finden sich im Mitteilungsblatt der Gemeinde.


Zertifiziert nach Pluspunkt Gesundheit und Sport Pro Gesundheit